Infos für Bewerber

Praktika

Das Praktikum ist ein guter Weg, um im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Hier gibt es sämtliche Informationen über Praktika und Stellenausschreibungen im großen Bereich Medien.

Allgemein

Es ist sicher nicht leicht, bei der großen Auswahl an Ausbildungsberufen direkt die richtige Wahl zu treffen. Praktika bieten daher die ideale Gelegenheit in unterschiedliche Berufe reinzuschauen. Im Praktikum merkt der Bewerber schnell, ob Firma und der Berufsbereich zu ihm passen.

Praktika-Angebote

Ausbildung

Hier geht es um die Möglichkeiten, eine Ausbildung in den Tätigkeitsfeldern Medien und audiovisuelle Berufe zu absolvieren. Hier werden alle Informationen über die Ausbildungen und Stellenausschreibungen aufgelistet.

Allgemein

In Deutschland gibt es eine besondere Art, seinen Beruf zu erlernen: die duale Berufsausbildung. Dabei wird in der Berufsschule der theoretische Teil erlernt und in einem Unternehmen die praktische Arbeit. Diese duale Ausbildung beginnt jedes Jahr meistens am 1. August oder 1. September und dauert zwischen zwei und dreieinhalb Jahren. Die besondere Kombination aus Theorie und Praxis bereitet den Bewerber gut auf den weiteren Berufsweg vor.

Stellen-Angebote

Weitere Informationen

Kontoeröffnung vor Ausbildungsanfang
Zum Ausbildungsbeginn sollte ein Bank-Konto eingerichtet werden, auf welches der Lohn überwiesen wird.

Sozialversicherungsausweis
Den Sozialversicherungsausweis git es seit 1991 und soll vor Schwarzarbeit bewahren. Dieser kann bei dem Deutschen Rentenversicherung-Bund beantragt werden und der Ausweis wird zu Beginn der Ausbildung in dem jeweiligen Unternehmen abgegeben.

Lohnsteuer und Lohnsteuerkarte
Die Lohnsteuerkarte wird bei dem Einwohnermeldeamt beantragt, welches für den Hauptwohnsitz zuständig ist. Diese wird bei Ausbildungsbeginn dem Arbeitgeber gegeben, welcher sie ausgefüllt am Jahresende wieder zurückgibt, damit sie der Lohnsteuererklärung angefügt werden kann. Es sei denn, die Lohnsteuerabrechnung findet maschinell statt. Dann wird eine Lohnsteuerbescheinigung mit einer eTIN-Nummer ausgehändigt, die bei der Steuererklärung mit angegeben wird. Der Antrag für die Erklärung ist beim Finanzamt erhältlich.

Die Lohnsteuer wird monatlich von dem Einkommen als eine Vorauszahlung der jährlichen Einkommenssteuer abgezogen. Ab einem Bruttoverdienst über 800€ im Monat muss jeder Lohnsteuer zahlen.

Probezeit
Die Probezeit ist ein vereinbarter angeordneter Zeitraum um zu  überprüfen, ob Bewerber, Job und Unternehmen zusammen passen. Daher besteht auch die Möglichkeit schriftlich jederzeit innerhalb der Probezeit zu kündigen (§22 BBiG). Die Dauer beschränkt sich dabei auf mindestens 1 Monat bis maximal 4 Monate (§20 BBiG).

Berufsschule
Die Berufsschule findet entweder im wöchentlichen Unterricht an bestimmten Tagen oder am Stück (Blockunterricht) statt. Da die Zeit in der Berufsschule als Arbeitszeit angerechnet wird, herrscht Anwesenheitspflicht. Bei Krankheit muss man sich mit einem Attest vom Arzt entschuldigen. Die Anmeldung an der Schule übernimmt in der Regel der Ausbildungsbetrieb.

Krankenversicherung
Eine Krankenversicherung zu haben ist sehr wichtig und jeder Bewerber sollte sich selbst darüber informieren!

Studium

Das Studium bietet viele Möglichkeiten und ist der perfekte Grundstein für eine Karriere.

Allgemein

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss im Rahmen des mehrstufigen Bachelor-Master-Systems. Dieser hat eine Regelstudienzeit von 3 Jahren (sechs Semester) mit einem abschließenden Bildungsgrad. Der Masterstudiengang kann man nach erfolgreich beendetem Bachelor machen. Je nach gewähltem Masterprogramm vertieft man das im Bachelor Studium erworbene Wissen oder erschließt sich ein neues Wissensgebiet. In 2 bis 4 Semestern erlangt man im Master Studium spezifisches Fachwissen und baut so seine Karrierechancen aus.

Zugangsvoraussetzungen

Ein ordnungsgemäßes Antragsformular und dessen zusätzliche Unterlagen müssen korrekt ausgefüllt werden und zum angegeben Zeitraum (Anmeldephase) abgegeben werden. Wichtig ist: jede Uni/Hochschule hat ihr eigenes Verfahren und verlangt unterschiedliche Unterlagen.

Unterstützungszentren für internationale Studenten
Alle deutschen Universitäten bieten Beratung und Unterstützung auch für internationale Studenten in Bereichen wie Unterkunft und Arbeit an. Zuständig an der Uni ist das jeweilige Akademische Auslandsamt.

Finanzielle Unterstützung für Geflüchtete:
Wenn der Flüchtlingsstatus in Deutschland besteht, nach Abschnitt 8, Paragraph 2, Nr. 1 des Bundesausbildungs-förderungsgesetz (BAföG), kann finanzielle Unterstützung vom BAföG Fond beantragt werden.

Mehr?

https://karriere-guru.de/studium-einmaleins/
https://karriere-guru.de/studienstart/
https://karriere-guru.de/arbeit-und-studium/
https://karriere-guru.de/tipps-zum-semesterstart/

Duales Studium

Ein Bildungsweg im dualen System bedeutet immer die Kombination aus Theorie und Praxis. Analog zur dualen Ausbildung verknüpft ein dualer Studiengang also Lehrveranstaltungen an einer Hochschule oder (Berufs-) Akademie mit Praxisphasen in einem Unternehmen – manchmal auch mit einer vollständigen, betrieblichen Ausbildung.

Umgekehrt wird nach abgeschlossener Berufsausbildung über ein duales Studium das theoretische Wissen erweitert und zusätzliche Qualifikationen erworben.

https://www.ausbildung.de/duales-studium/
http://www.ausbildung.info/zahlen-und-fakten

Hochschulen in NRW

Beeindruckende Hochschullandschaft
Insgesamt gibt es in NRW 73 Hochschulen. NRW ist einer der attraktivsten Ausbildungsstandorte für die Branche: Über 250 medienbezogene Studiengänge bietet das Land, dazu kommen ca. 45 Ausbildungs- und ca. 60 Weiterbildungsangebote.

Hochschulen anzeigen

Fachhochschule Aachen
Web: www.fh-aachen.de
https://www.fh-aachen.de/fachbereiche/gestaltung/

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH)
Web: www.rwth-aachen.de

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Web: www.alanus.edu

Internationale Hochschule Bad Honnef • Bonn University of Applied Sciences
Web: www.iubh.de

Fachhochschule Bielefeld
Web: www.fh-bielefeld.de

Fachhochschule des Mittelstands
Web: www.fhm-mittelstand.de

Ruhr Universität Bochum
Web: www.ruhr-uni-bochum.de

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Web: www.uni-bonn.de

Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung
Web: www.fhbund.de

Hochschule für Musik Detmold
Web: www.hfm-detmold.de

Fachhochschule Dortmund
Web: www.fh-dortmund.de

Technische Universität Dortmund
Web: www.tu-dortmund.de

Universität Duisburg-Essen
Web: www.uni-due.de

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Web: www.uni-duesseldorf.de

Hochschule Düsseldorf
Web: www.hs-duesseldorf.de

IST-Hochschule für Management
Web: www.ist-hochschule.de

Kunstakademie Düsseldorf
Web: www.kunstakademie-duesseldorf.de

Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
Web: www.rsh-duesseldorf.de

Folkwang Universität der Künste
Internet: www.folkwang-uni.de

FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Web: www.fom.de

Hochschule der bildenden Künste Essen
Web: www.hbk-essen.de

Universität Duisburg-Essen
Web: www.uni-due.de

Westfälische Hochschule
Web: www.w-hs.de

BiTS – Business and Information Technology School
Web: www.bits-hochschule.de

Fachhochschule Südwestfalen
Web: www.fh-swf.de

Hochschule Rhein-Waal
Web: www.hochschule-rhein-waal.de

Hochschule Niederrhein
Web: www.hs-niederrhein.de

Cologne Business School
Web: www.cbs.de

Kunsthochschule für Medien Köln
Web: www.khm.de

Rheinische Fachhochschule Köln
Web: www.rfh-koeln.de

Technische Hochschule Köln
Web: www.th-koeln.de

Universität zu Köln
Web: www.uni-koeln.de

FH Münster
Web: www.fh-muenster.de

Kunstakademie Münster
Web: www.kunstakademie-muenster.de

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Web: www.uni-muenster.de

Universität Paderborn
Web: www.uni-paderborn.de

Universität Siegen
Web: www.uni-siegen.de

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Web: www.h-brs.de/de

Bergische Universität Wuppertal
Web: www.uni-wuppertal.de

Bewerbung

Tipps rund um Bewerbung & Lebenslauf
https://bewerbung.net/bewerbungsschreiben/
https://bewerbung.net/lebenslauf/